Read e-book online Person und Religion: Eine Darstellung der PDF

By Ciril Rütsche

"Der Verfasser erwirbt sich mit dieser Arbeit ein großes Verdienst, indem er die culture der realistischen Phänomenologie und deren Vertreter Dietrich von Hildebrand in Erinnerung ruft. Denn wenn dieser Ansatz in den letzten Jahrzehnten gegenüber der analytischen Philosophie stark zurückgetreten ist (dies gilt jedenfalls für Deutschland, aber nur bedingt für die USA), so verdient sie doch Interesse. Die Religionsphilosophie von Hildebrands ist praktisch noch gar nicht bearbeitet worden, sodass der Verfasser auf diesem Gebiet Pionierarbeit leistet. Der Argumentationsgang der Arbeit ist durchweg obvious und kohärent. Aus verstreuten Quellen wird die Religionsphilosophie von Hildebrands Schritt für Schritt rekonstruiert, sodass am Ende das gesamte Theoriegebäude vor Augen steht. Die Untersuchung leistet aber nicht nur eine immanente Rekonstruktion, sondern arbeitet durch zahlreiche Abgrenzungen (Husserl, Thomas, Kant, Feuerbach, Dawkins etc.) das Profil dieses Ansatzes heraus. So stellt die vorliegende Abhandlung einen echten Forschungsbeitrag dar."
Prof. Dr. Johannes Brachtendorf

Show description

Wer waren Jesus und Muhammad?: Ihr Leben im Vergleich - download pdf or read online

By Joachim Gnilka

was once genau unterscheidet beide Religionsstifter? Gibt es Verbindendes? was once trennt Sie? Erlaubt die Forschungslage ein klares Urteil? Wie sieht es aus? Gnilka bringt nüchtern und ohne Spekulationen das Wesentliche auf den Punkt, wenn er die Biographien von Jesus und Muhammad gegenüberstellt: mit höchster Sachlichkeit, Verlässlichkeit und präzisen Analysen. Keine Verunglimpfungen, kein Gegeneinander-Ausspielen, sondern überzeugende Fakten. Gnilka untersucht akribisch das vorhandene fabric und präsentiert den Lesern Einsichten zu beiden Religionsstiftern, die die eigene Urteilsfähigkeit schärfen und in der Vielfalt der Meinungen einen klaren Standpunkt ermöglichen.

Show description

Lerngeschichte der Kirche hinsichtlich der Menschenrechte – - download pdf or read online

By Christine Meiners

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, observe: 1,3, Universität Osnabrück (Katholische Theologie), Veranstaltung: Kirche - Anwältin der Menschenrechte, Sprache: Deutsch, summary: „Jeder Staat hat die vorderste Pflicht, seine eigene Bevölkerung vor schweren und anhaltenden Verletzungen der Menschenrechte zu schützen." Angesichts des 60. Jahrestages der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) bekräftigte Papst Benedikt XVI. die Gültigkeit der Menschenrechte, die uneingeschränkt für alle Menschen gelten. Er fordert diese Rechte für alle Völker ein. Jegliche Gleichgültigkeit gegenüber Staaten, die diesen Schutz nicht garantieren können, sei zu vermeiden. So fordert Benedikt der XVI. ein Interventionsrecht der internationalen Gemeinschaft, um für die Menschenrechte einzutreten.
„Jede Demokratie braucht kontrollierbare Regierungen, eine unabhängige Justiz und eine freie Presse“. Die Katholische Kirche zeigt sich als Anwältin der Menschenrechte, als politisches Vorbild.
Für diese Hausarbeit tut sich die Frage auf, wie sich die place der Katholischen Kirche hinsichtlich der Menschenrechte entwickeln konnte. Hierbei wird auch Bezug auf die historischen Hintergründe genommen.

Show description

Michael Fischer's Das Konzil von Nicäa und die Wertung der Hauptkirchen PDF

By Michael Fischer

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, observe: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Katholische Theologie), Veranstaltung: Seminar "Die Entstehung des Papsttums", eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit steht die Beschäftigung mit dem ersten ökumenischen Konzil von Nicäa , das im Jahr 325 nach Christus stattfand, im Mittelpunkt. Das Konzil, welches von Kaiser Konstantin und nicht durch die Kirche selbst einberufen wurde übt bis heute eine große Wirkung auf den Glauben der Katholischen Kirche aus. Vieles, used to be die damalige Bischofsversammlung zum Thema hatte, besitzt auch gegenwärtig noch Relevanz für die Kirche.
Besonderes Augenmerk kommt dabei der Stellung des Bischofs von Rom zu. Wie uns die Zeit vor dem Konzil von Nicäa lehrte, gab es die besondere Stellung des römischen Bischofs nicht von Anfang an. Doch welche Aussagen macht das erste ökumenische Konzil des Jahres 325 zu dieser Thematik, die für die spätere Kirche doch von so großer Bedeutung ist?

Abschließend werden die Geschehnissen nach Nicäa beleuchtet, die Wertung der Hauptkirchen zum Erfolg oder Misserfolg des Konzils dargestellt, offene Fragen thematisiert und letztlich ein kritischer Rückblick gewagt.

Show description

Download e-book for kindle: Religion und Kunst im Unterricht. Die Bibel in der Kunst by Ramona Schacht

By Ramona Schacht

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Theologie - faith als Schulfach, observe: 1,0, , Sprache: Deutsch, summary: Dieses Portfolio ist ein Semesterportfolio.
Es erläutert meine Überlegungen zu dem Thema „Religion und Kunst im Unterricht“. In dem Schriftstück habe ich zu jeder Sitzung speziell meine eigenen Erkenntnisse, Ideen und den Gesamteindruck erklärt.
Ich stelle die Thematik dar, reflektiere und bewerte individuell für mich. Hierbei ist zu erwähnen, dass sich durch jede Sitzung ebenso ganz neue Thematiken für mich eröffneten. Diese habe ich noch einmal erläutert und beschrieben. Es findet demnach eine persönliche Dokumentation und Reflexion zu jedem speziellen Thema statt.

Das Ergebnis dieser Arbeit soll meine persönliche Selbstreflexion erkennen lassen. Das bedeutet, welche persönlichen Rückschlüsse ich aus dem jeweiligen Seminar gezogen habe.
Darüber hinaus wird das Portfolio mit einer Gesamtreflexion abgeschlossen. Hierin werde ich noch einmal auf meine anfängliche Motivation eingehen, als auch ein suggestions an das Seminar geben.

Show description

Read e-book online PERSPEKTIVWECHSEL: Mit dem "Integral Spirit (German Edition) PDF

By Christian Weber

Der Bewusstseinstrainer Christian Weber geht im vorliegenden Buch detailliert darauf ein wie wir unser wahres Selbst (wieder)entdecken können.
Unsere wahre Identität ist gleichzeitig unsere ursprüngliche Natur und sie befindet sich auf einer Seinsebene jenseits unseres Verstandes, auf der wir mit allen anderen Lebewesen verbunden sind.

Nur durch einen Perspektivwechsel, der in diesem Buch detailliert beschrieben wird, ist es uns möglich, diese Ebene zu erschließen und die Intelligenz in uns selbst zu erkennen, die den gesamten Kosmos lenkt.
Dann erkennen wir unser wahres Selbst als Quelle der Liebe, Kraft und Kreativität in unserem eigenen Inneren, die unabhängig von äußeren Umständen ist und alle Potentiale des menschlichen Daseins enthält.

Dem Autor geht es aber nicht nur um die (Rück)Verbindung zu unserer inneren Quelle, sondern vor allem um deren Integration in alle Bereiche des täglichen Lebens.
Denn nur dadurch wird es uns gelingen, unser eigenes Leben aus der inneren Quelle heraus zu gestalten.
Dazu hat er einen "Fahrplan" für die innere Reise entwickelt, den er "Integral Spirit®-7-Schritte-Prinzip" nennt und der uns dabei unterstützt diese Integration systematisch zu realisieren.

Jeder der sieben Schritte wird in diesem Buch umfangreich und praxisbezogen beleuchtet.
Christian Weber zeigt aber auch auf, welchen Hindernissen wir bei der Umsetzung im Alltag begegnen können, wie wir idealerweise damit umgehen und welche Methoden uns helfen können, die einzelnen Schritte des "7-Schritte-Prinzips" leichter zu meistern.

Wenn wir die Bereitschaft mitbringen, die sieben klar und einfach beschriebenen Schritte in unserem Alltag umzusetzen, werden wir über Erwachen, Selbstbestimmung und innere Erfüllung nicht mehr nur lesen, sondern sie auch tatsächlich erfahren.
Wir werden in der Lage sein, uns von allem used to be uns einschränkt innerlich zu befreien und uns das Leben zu erschaffen, das wir uns aus unserem tiefsten Inneren heraus auch wirklich wünschen.

Show description

Theologie des Neuen Testaments (German Edition) by Udo Schnelle PDF

By Udo Schnelle

Dieser Band stellt umfassend die Theologie des Neuen Testaments auf dem Stand der internationalen Forschung dar. Dem grundlegenden Abschnitt zur Verkündigung Jesu folgen umfangreiche Kapitel über Paulus, die Logienquelle, die synoptischen Evangelien, die Apostelgeschichte, die Deuteropaulinen, die johanneische Literatur u. a. Dabei werden in jedem Kapitel Theologie, Christologie, Pneumatologie, Soteriologie, Anthropologie, Ethik, Ekklesiologie und Eschatologie behandelt. Der Band ist nicht nur ein wissenschaftlich fundiertes Grundlagenwerk, sondern durch Inhalt und Struktur auch fächerübergreifend und für allgemein Interessierte attraktiv.

Show description

New PDF release: Verfolgte Häretiker: Katharer und Waldenser (German Edition)

By Sebastian Schmidt

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, observe: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Fachbereich 7 - Katholische Religion), Veranstaltung: Hauptseminar: Glaube und Geschichte, Sprache: Deutsch, summary: Vorschau auf die Arbeit:

1. Einleitung

Im Rahmen des kirchengeschichtlichen Seminars „Glaube und Geschichte“ werden verschiedene Themenkomplexe der Kirchengeschichte näher beleuchtet. Der erste Abschnitt der Arbeit behandelt die Auswirkungen der gregorianischen Reform und orthodoxer Wanderprediger auf die Entwicklung des Ketzertums im 12. Jahrhundert. Beide schufen ein spezifisch geprägtes Klima, welches den Erfolg der Ketzerprediger bzw. Ketzerpredigten beeinflusste.

Im zweiten Abschnitt werden einzelne Wanderprediger vorgestellt, die im 12. Jahrhundert predigend durchs Land zogen und sich von vorherrschenden Glaubensvorstellungen der katholischen Kirche distanzierten. Es werden in Lehre und Wirkungsgeschichte vorgestellt: Heinrich der Mönch, Peter von Bruis, Tanchelm von Antwerpen, Arnold von Brescia sowie Eon de l’Etoile. Außerdem wird ein kurzer Abriss über das frühe Katharertum gegeben.

In Abschnitt drei ist von der Bewegung der Waldenser die Rede. Von Waldes, einem Kaufmann aus Lyon, gegründet geriet sie trotz gegenteiligem Bemühen in Gegensatz zur Kirche und wurde schließlich in der Bulle »ad abolendam« als häretisch eingestuft. Neben ihrer Geschichte werden auch Überzeugungen und Positionen der Waldenser thematisiert.

2. Die Reform und Orthodoxie des Christentums

Lambert erläutert in diesem Kapitel seines Buches die those, gregorianische Reform und orthodoxe Wanderprediger hätten im 12. Jahrhundert das breite Volk bereits für die Ketzerpredigten empfänglich gemacht.
Während im eleven. Jahrhundert die Ideen der Ketzer in aller Stille persönlich weiter getragen wurde und sich so langsam und teils lange Zeit unentdeckt verbreitete, zeichneten sich die Ketzer des 12. Jahrhunderts durch offene und agitatorische Predigt aus, in der sie die Gläubigen für ihre Reformen des Katholizismus gewinnen wollten. Dies ging bis hin zum Aufruf zu Revolten und Unruhen.
Die gregorianische Reform, die sich gegen Simonie und unklerikales Verhalten der Priester wandte und die Kirche zu neuer Freiheit führen wollte , unterstützte vielfach „volkstümliche Laienbewegungen“, die mit ihren Zielen sympathisierten. Solche Bewegungen enthielten nicht zuletzt auch soziale Forderungen und führten mit ihren aggressiven Agitationen gegen verweltlichten Klerus und den ihn schützenden Adel zu Unruhen und Konflikten.

Show description

Eva: Die erste Frau der Bibel: Ursache allen Übels? (German by Helen Schüngel-Straumann PDF

By Helen Schüngel-Straumann

Die erste Frau in der Bibel ("EVA" Gen 1-3) ist in der christlichen Geschichte und culture weitgehend zu einer negativen Figur gemacht worden, zum image für die Unzuverlässigkeit von Frauen, zur Verführerin und Ursache allen Übels.
Diese culture ist auch heute noch nicht verschwunden. Die abendländische Philosophie, die stark dualistisch geprägt battle, etwa mit den Gegensätzen Himmel - Erde, Geist - Körper, stark - schwach, Mann - Frau, hat dem weiblichen Teil immer die schlechtere Seite zugewiesen, die confident dem Mann. Feministische Theologie und Genderforschung haben mittlerweile aber zu einem ganzheitlichen Verständnis von Körper, Leiblichkeit, Sexualität, Geschlechterrollen beigetragen. So ist es an der Zeit, vor diesem Hintergrund Eva neu zu betrachten. An den Bibeltexten selbst hat sich nichts geändert, aber das Bewusstsein einer einseitig auf den Mann fixierten, Ausle-gung und ihrer Folgen ist gewachsen, nicht nur bei Frauen, auch bei Männern. Die Auslegung der Texte selbst zeigt, dass die biblischen Verfasser nicht so frauenfeindlich waren, wie es oft dargestellt wird. Nur eine tendenziöse Auslegung, die die Vormachtstellung des Mannes stärken sollte, hat sie dazu gemacht.

Show description

Download PDF by Stefan W. A. Mandel: Gebete aus aller Welt und die Praxis des Betens: Über 200

By Stefan W. A. Mandel

Gebete sind Schlüssel zu einem erfüllten, gesunden und erfolgreichen Leben. Denn all die guten Dinge des Lebens kommen aus der Anbindung an das große Ganze. Die göttliche Gnade wartet nur darauf, das sie uns zu einem erfüllten, erfolgreichen und glücklichen Leben verhelfen kann. Gebete sind hier Schlüssel, die die Türen öffnen.

In diesem Buch findest Du über 2 hundred Gebete, Sprüche, Segen und Lichtblicke zu allen Lebenslagen und aus vielen Kulturkreisen.

Hier findest Du Gebete aus unserem europäischen Kulturkreis, Mariengebete, Tischgebete, Kindergebete, Totengebete, verschiedene Formen des "Vater Unsers" und schöne Gebete von Personen aller paintings.
Du findest hier buddhistische und indianische Gebete, bis hin zu kraftvollen Mantren, Segenssprüchen und Lichtblicken für sehr viele Lebenslagen.

Freue Dich auf eine wahre Schatzkammer aus Gebeten aller Art.

Show description